Maier Gutachten
Haldenweg 12
79862 Höchenschwand
Tel. 07672 42 24
Fax 07672 95 48
 
Zweigstelle Tiengen
Hauptstr. 31
79761 Waldshut-Tiengen
Tel. 07741 83 90 686
Fax 07741 83 90 687
 
Zweigstelle Schopfheim
Himmelreichstraße 28
79650 Schopfheim
Tel. 07622 66 77 44 0
Fax 07622  77 31 
 
info@maier-gutachten.de
www.maier-gutachten.de
 
Treten Sie unverbindlich
mit uns in Kontakt.

Logo Hpage

cShotshop gfk k31

Bearbeitungsschritte zu Ihrem Gutachten

 

1) Besprechung Ihres Anliegens

Sie nehmen zu uns Kontakt auf und lassen uns erste Informationen zu Ihrer Immobilie und zu Ihrem Anliegen zukommen. Wir besprechen die Beschaffenheit des Objekts, den aktuellen Zustand und mögliche Besonderheiten. Des Weiteren erörtern wir, zu welchem Zweck Sie das Immobiliengutachten benötigen und welche Gutachtenart für Ihr Anliegen in Frage kommt, Kurzgutachten oder qualifiziertes Verkehrswertgutachten. Außerdem klären wir, ob der Gutachter Unterlagen für Sie einholen soll. Auf der Basis dieses Gesprächs können wir Ihnen ein Angebot unterbreiten, das den Leistungsumfang und die Kosten des gewünschten Gutachtens darlegt.

 

2) Auftragseingang

Sie beauftragen uns Ihr Objekt zu bewerten. Wir besprechen, wann und mit wem der Ortstermin, d.h. die Besichtigung Ihrer Immobilie, stattfindet. Sie erhalten von uns eine schriftliche Auftragsbestätigung.

 

3) Ortstermin

Bei einer gemeinsamen Besichtigung wird die Immobilie vom Gutachter detailliert aufgenommen und mit Fotos dokumentiert. Hierbei sollte wenn möglich Zugang zum kompletten Objekt verschafft werden.

 

4) Unterlageneingang

Sie erhalten von uns eine Checkliste, welche Informationen und Dokumente wir zur Erstellung des Gutachtens benötigen. Vorab können Sie sich auch hier unter dem Menüpunkt "Objektinformationen" darüber informieren, welche Dokumente generell für die Bewertung einer Immobilie notwendig sind. Idealerweise reichen Sie die erforderlichen Unterlagen direkt nach Auftragseingang ein oder bringen sie zum Ortstermin mit.

Des Weiteren werden zur Gutachtenerstellung zusätzliche objektrelevante Informationen von Maier Gutachten eingeholt.

 

5) Gutachtenerstellung

Sobald alle Informationen zur Immobilie vorhanden sind, beginnt der Gutachter mit den Auswertungen und Berechnungen. Jedes Gutachten wird dabei höchstpersönlich erstellt.

 

6) Gutachtenversendung

Ihr Gutachten ist fertig. Sie erhalten Ihr Gutachten in ausgedruckter sowie in elektronischer Form mit allen dazugehörigen Objektunterlagen und Bildmaterial.

 

Sollten Sie Interesse daran haben, fortlaufend über die einzelnen Schritte informiert zu werden, erfolgt dies per Mail.

 

contentmap_module
Wirkungskreis:
 
Landkreis Waldshut, Landkreis Lörrach, Landkreis Schwarzwald-Baar-Kreis, Landkreis Emmendingen, Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und Freiburg im Breisgau